E-Mail-Marketing

McKinsey: E-Mail-Marketing ist 40-mal so effektiv wie Facebook und Twitter zusammen.

Wer kennt das nicht, man surft auf einer Website und plötzlich öffnet sich ein Pop-Up Fenster und man wird nach der E-Mail-Adresse gefragt. Geht man dann in den Mail-Account, findet man unendlich viele Nachrichten und man verbringt erstmal viel Zeit damit, die relevanten von den irrelevanten E-Mails und den Werbungen zu trennen. Dass immer mehr Unternehmen auf E-Mail-Marketing setzen, hat einen Grund: es funktioniert! Eine von McKinsey veröffentlichte Studie besagt, dass nicht nur ca. 3 Mal mehr Sofortkäufe über E-Mail getätigt werden als über Social Media, sondern auch, dass die Conversion-Rate um 17% höher ist.

Hier ist allerdings mehr nicht gleich automatisch mehr. Sie sollten Ihre Kunden auf keinen Fall mit unbedachten E-Mails bombardieren. Um Interessenten in Käufer zu verwandeln, sollten Sie auf einige Punkte Acht geben. Welche das sind, wird im Folgenden erläutert. Doch erst eine kurze Definition.

 

Was ist E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing ist dem Online-Marketing, speziell dem Direct Marketing zuzuordnen und dient dem Ausbauen und Befestigen von bereits bestehenden Kontakten. Wie der Name schon verrät, wird hier der Kontakt per E-Mail hergestellt. Wird der Kunde zum Beispiel über eine Aktion oder ein neues Produkt informiert, handelt es sich um einen unregelmäßigen Versand, das sogenannte E-Mailing. Die andere Möglichkeit ist der Newsletter-Versand. Hier wird der Empfänger in regelmäßigen Abständen zum Beispiel über die aktuell wichtigsten Ereignisse, Trends oder Events aufgeklärt. Auch wir vom Junior Business Team halten Sie gerne mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden.

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Am besten sollte das Mailing oder der Newsletter Call-to-Action enthalten, also die Kunden auffordern zu handeln. Dies kann beispielsweise durch Hyperlinks oder verlinkte Bilder erreicht werden, die auf die jeweilige Landingpage führen. Allerdings sollte beachtet werden, dass E-Mails auch nur an Kunden verschickt werden, die wirklich daran Interesse haben und Ihre Genehmigung dafür gegeben haben. Andernfalls können Sie mit Geldstrafen abgemahnt werden.

 

Erfolgsfaktoren

„48% der Unternehmen halten E-Mail-Marketing für die effektivste Taktik zur Lead Generierung.“ (Ascend2)

Ziel ist es, sich regelmäßig in das Gedächtnis des potentiellen Kunden zu bringen. Werden einige Erfolgsfaktoren beachtet, kann das E-Mail-Marketing im Online-Marketing-Mix zu einem umsatzstarken Instrument werden.

 

  1. Betreffzeile und Absender: Diese Information wird als erstes angezeigt und muss überzeugen. Wählen Sie einen vertrauenswürdigen Empfänger und einen aussagekräftigen Betreff.
  2. Versandzeitpunkt: Der Versandtag sowie die Uhrzeit sollten an die Zielgruppe angepasst werden. Endverbraucher erreicht man tendenziell am Wochenende und abends, B2B-Kunden eher unter der Woche zwischen 9 und 18 Uhr. Am besten Sie probieren einfach aus, welcher Zeitpunkt für Sie am effizientesten ist, denn der richtige dieser kann für jeden verschieden sein.
  3. Mobile Optimierung: „55% der E-Mails wurden 2015 auf mobilen Endgeräten geöffnet“ (Litmus). Deshalb sollten Sie Ihren Newsletter für die mobile Darstellung optimieren. Tipp: Einige E-Mail-Marketing-Tools bieten Vorlagen im Responsive Design an, so passt sich das Design automatisch an das Browserfenster an.
  4. Zielgruppe: Die E-Mail an alle möglichen Empfänger zu verschicken ist eher sinnlos, Sie sollten nach bestimmten Eigenschaften (z.B. Kundenstatus) selektieren, und so Ihre Mail auf bestimmte Zielgruppen zuschneiden. Nutzen Sie alle Informationen die der Kunde in Ihrem Verteiler hinterlegt hat.
  5. Auswerten und optimieren: Hierfür brauchen Sie eine E-Mail-Marketing-Software mit integriertem Tracking. Mit den wichtigen Kennzahlen z.B. die Klick-, Öffnungs- und Zustellrate können Sie sehen, ob die Zielgruppe passt oder die Inhalte ansprechend sind. Wenn Sie diese Werte erheben und auswerten, können Sie Schritt für Schritt Ihre Performance optimieren.

Hier finden Sie einen kurzen Überblick

E-Mail-Marketing bietet viele Potentiale, so können Sie mit vergleichsweise geringem Aufwand große Erfolge erzielen.

Im Bereich Marketing haben wir vom Junior Business Team bereits in diversen Projekten Expertise sammeln können. Gerne unterstützen wir Sie bei strategischen Planung und Umsetzung von Online Marketing Maßnahmen im Bereich E-Mail Marketing.

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch eine weitere Nutzung Ihrerseits stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Weitere Informationen

Cookies sind standardmäßig aktiviert, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unseren Seiten zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung dieser Website fortsetzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen oder Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen