Besucher gewinnen

Die Gewinnung von neuen Kunden erfolgt zunehmend über das Internet. Alles zielt darauf ab, Besucher auf die Unternehmenswebseite zu locken und somit Traffic zu generieren. Denn, wie will man jemanden von einem guten Angebot überzeugen, wenn er es nicht zu sehen bekommt?

Entscheidend sind die richtigen Besucher

Auf den ersten Blick klingen 100 Besucher am Tag großartig. Die 100 auf dem Zähler ist aber nichts weiter als eine Zahl. Sie sagt noch nichts darüber aus, wie viele Personen sich wirklich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren. Überlegen Sie selbst einmal, wie viele Websites Sie am Tag besuchen ohne wirkliches Interesse an deren Angebot zu haben. Ein Beispiel hierfür wäre ein Unternehmen, welches Designermöbel anbietet und Werbung in Studentenforen schaltet. Ein ansprechendes Bild kann hier viele Klicks erzielen, die schlussendliche Kaufrate der Designermöbel werden die Studenten jedoch kaum beeinflussen, denn man kann von vornherein davon ausgehen, dass Studenten nicht genug Geld haben, um sich Designermöbel leisten zu können. Vergleichbar sind diese Websitebesucher also mit den jungen Mädchen in Brautmodenläden die „nur mal gucken“ wollen.

Wie bekomme ich die richtigen Besucher auf meine Website?

Entscheidend für das Anlocken von Wunschkunden ist daher, Marketing dort zu betreiben, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält. Um gezielter auf sich aufmerksam zu machen, gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Hier sind einmal drei herausgegriffen, die auch ohne ein hohes Marketing Budget umsetzbar sind.

Gestalten Sie Ihre Website suchmaschinenfreundlich!

90% der Suchenden klicken nur auf die ersten 30 Treffer!
Aus dieser Zahl wird deutlich, wie wichtig ein hohes Ranking bei der Suche ist. Kein Mensch macht sich die Mühe, etliche Einträge nach Informationen zu durchsuchen, wenn es die Einträge auf der ersten Seite schon auf den Punkt bringen.
Um Ihre Website suchmaschinenfreundlich zu gestalten muss auf viele Faktoren geachtet werden, einige grundlegende Faktoren sollten jedoch auf jeden Fall beachtet werden:

  • Die richtigen Keywords. Nutzen Sie Keywords, die semantisch zu dem zu optimierenden Suchbegriff passen und verwenden Sie diese in Ihren Überschriften und ein paar Mal im Text. Aber Vorsicht! In Maßen, es sollte nicht erzwungen sein.
  • Einfache Texte. Sie sollen leicht lesbar sein, das heißt – kurze Absätze, einfache Sätze, aussagekräftige Zwischenüberschriften.
  • Kontinuierliche Verbesserung. Fügen Sie stetig neue Inhalte hinzu, beispielsweise durch einen Blog. Aktive Websites werden wesentlich besser bewertet als solche, deren letztes Update zwei Jahre alt ist.

Am besten setzt man sich damit bereits während der Konzeption und Erstellung der Website auseinander und umgeht somit aufwendige Umstrukturierungen.

Gastartikel veröffentlichen

Es gibt zwei klare Vorteile von Gastartikeln in fremden Blogs. Erstens erscheint ein solcher Artikel im Gegensatz zu anderen Maßnahmen wie Bannerwerbung eher als natürliche Weiterempfehlung. Und zweitens können Sie sich den Blog und somit auch die Zielgruppe die der Blog erreicht selbst aussuchen. Der Aufwand hierfür ist rein organisatorisch, denn Blogeinträge verfassen Sie ja (hoffentlich) ohnehin schon.

Social Media als Quelle für Websitebesucher

Wenn man gängige Social Media Kanäle wie XING, Facebook oder Twitter richtig nutzt, kann man auch diese als Traffic-Quelle sehr gut verwenden.

  • Suchen Sie sich Gruppen, deren Mitglieder am besten Ihre Zielgruppe wiederspiegeln und posten Sie dort relevante Beiträge und bringen sich ein.
  • Unterschätzen Sie nicht die Relevanz von Empfehlungen und Teilen Ihrer Beträge. Denn der Aufwand geht gegen Null, Sie müssen hier lediglich Beiträge Ihrer Website oder Ihres Blogs mit einem kurzen Teaser verlinken.

Diese Methoden dienen lediglich dem Erstkontakt, passender Content muss natürlich vorhanden sein, um auf dem Weg vom Erstkontakt zum Kunden voran zu kommen.
Hier haben Sie nur einen kleinen Ausschnitt möglicher Maßnahmen gesehen. Welche, wie viele und in welcher Kombination diese genau für Sie sinnvoll sind, lässt sich an dieser Stelle nicht sagen. Haben Sie jedoch Interesse an einem neuen oder optimierten Onlineauftritt können wir Sie gerne gezielt beraten.